BarFlowTV – find us where you are: #Cocktails #Rezepte #Lifestyle

#4 Sommer-Cocktails & Summerdrinks

Sommer-Cocktails & Summerdrinks: Alle guten Dinge sind drei. Wir verraten dir drei Cocktailrezepte, mit denen du nicht bis zur nächsten Sommerparty warten solltest. Inzwischen sind es Klassiker, die das ganze Jahr Saison haben: Aperol spritz, Lillét Wildberry und Ramazotti Rosató.

BarFlowTV

Cocktailrezept: Blue Blazer

Feuer! Der Blue Blazer könnte auch »qualmender Club« heißen. Es sollen schon viele Clubs und Bars bei der Zubereitung dieses Cocktails ihrem flammenden Ende entgegen gegangen sein. Deshalb unser ernst gemeinter Hinweis: Diesen Cocktail bitte nicht nachmachen. Auch für professionelle Barkeeper ist der Blue Blazer nicht ungefährlich.

Diese Zutaten brauchst du für einen Blue Blazer:

  • 6 cl Overproof Rum, alternativ: schottischer Whisky
  • 3 cl kochendes Wasser
  • 1 Teelöffel brauner Rohrzucker
  • Zitrone oder einen Zweig Rosmarin zur Garnitur

Außerdem benötigst du:

  • Feuerzeug
  • 2 feuerfeste Becher
  • Feuerlöscher

So bereitest du einen Blue Blazer zu:

  1. Schritt: Im ersten Becher löst du den braunen Zucker im kochenden Wasser auf.
  2. Schritt: Jetzt gibst du den Whisky in den anderen Becher und zündest ihn an.
  3. Schritt: Nun wird ein Schluck des brennenden Whiskys in den aufgelösten Zucker geschüttet, danach ein Schluck aus dem Zuckerbecher zurück. Das wiederholst du hin und her, bis alles in einem Becher ist und der Whisky nicht mehr brennt.
  4. Schritt: Der Blue Blazer ist servierfertig und kann in Gläser gegossen werden.

Garnitur & Dekoration des Drinks
Wir empfehlen einen Zweig Rosmarin.

Das sagt Mr.Barflow:
Barkeeper, die sich an den Blue Blazer wagen, müssen sich sicher sein, dass ihre Gläser feuerfest sind und nicht zu heiß werden. Außerdem gehört unbedingt ein Feuerlöscher in Griffweite.

Übrigens: Was ist Overproof Rum? Einen sehr starken Rum nennen wir Overproof. Sein Alkoholgehalt liegt dann über 57,15 %.

Varianten: Je nach Geschmack könnt ihr diesen Drink mit einer Prise Muskatnuss abrunden.
Wer keinen braunen Rohrzucker hat, nimmt Zuckerwürfel. Diese werden im ersten Becher in kochendem Wasser aufgelöst.

Cocktailrezept: # 2 Teremana Sour

Cocktailrezept: # 2 Teremana Sour: Sauer macht lustig, hier verraten wir dir das Cocktailrezept für den edlen Teremana Sour. Ein Muss für jeden Tequila-Fan und ein echter Knaller, besonders wenn du ihn im gefrosteten Glas servierst. Echt cool.

Diese Zutaten brauchst du für einen Teremana Sour:

– 6 cl Teremana Tequila
– 3cl frischer Zitronensaft
– 1,5cl Zuckersirup

Außerdem benötigst du:

– Einen Shaker zum Mixen der Zutaten
– Strainer zum Abseihen
– Ein Glas, optimalerweise gefrostet
– Zitronenzeste für die Garnitur

So bereitest du einen Blue Blazer zu:

1. Schritt: Shaker mit Zutaten füllen, Eiswürfel hinzufügen & Shaken

2. Schritt: Jetzt seihst du den Tequila Sour mit einem Strainer ab. Optimal zum Drink, passt ein gefrostetes Glas.

Garnitur & Dekoration des Drinks

Weniger ist mehr, hier spricht das Glas. Wenn du magst, garniere den Drink mit einer Zitronenzeste.

Das sagt Mr.Barflow: Warum Mr. Barflow für den Teremana Sour ein gefrostet Glas empfiehlt? Es passt perfekt zu diesem Cocktail und unterstreicht die Frische des Drinks, nicht nur im Sommer.

Übrigens: Teremana? Das heißt so viel wie Erde und Geist. Hinter dem edlen Teremana Tequila, den du bei BarflowTV siehst, steckt der Schauspieler Dwayne Johnson alias »The Rock«. Laut ihm ist „Mana“ der polynesische Geist, der uns alle leitet.

Hergestellt wird er mit viel Liebe und Sorgfalt in einer Kleinstadt in Mexiko. Tradition und Handwerk werden dort großgeschrieben. Ein traditioneller Ziegelofen, handgefertigte Destillierapparate, Eichenfässer und Kupferkessel werden bei der Herstellung eingesetzt. Ein Tequila, der besonders ist, von der Herstellung bis zum Genuss.

Longdrinkrezept: Bols Vodka & Ahoj Brause

Bols Vodka & Ahoj Brause: Wenn die Kindheit zurückkommt und zum Trend wird: Wir präsentieren dir, wie aus der Kultbrause ein Kultgetränk wird: Ahoj Brause mit Vodka. Und das Beste: Dieser erfrischende Longdrink ist easy, easy, easy.